Aktueller Lebenslauf
Bitte hier klicken für den Download der Vita
Lebenslauf für 2018 mit Film.pdf
PDF-Dokument [796.0 KB]


Geburtsdatum:       11.05.1988

Größe:                     169 cm

Konfektion:             36/38

Stimmlage:              Mezzosopran

Sprachen:                Deutsch, Englisch (2. Muttersprache), Französisch

Instrumente:            Klavier, Querflöte, Gitarre

Bewegung:              Bühnenfechten, Modern, Stepptanz, Akrobatik

 

 

 

Ausbildung

 

2008 - 2011    Hamburger Schauspielstudio Frese (Abschluss 2011)

2007               Allgemeine Hochschulreife

           

 

Bühnentätigkeit

2018/2019

 

„Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren, Rolle: Lovis, Rumpelwicht

Regie: Yvonne Kespohl, Theater und Orchester Heidelberg

 

2017/2018

 

„Oratorium von She She Pop, Rolle: Chor der Delegierten

Regie: She She Pop, Münchner Kammerspiele

 

Das brandneue Testmanet von Jaco van Dormael, Rolle: Aurélie

Regie: Katharina Kreuzhage, Theater Paderborn

 

„Märchenhütte  Rolle: Gretel, Rotkäppchen

Regie: Maurici Farré, Monbijou Theater Berlin

 

2016/2017

 

Gott wartet an der Haltestelle von Maya Arad Yasur, Rolle: Amal

Regie: Martin Schulze, Theater Paderborn

 

Léa, Opa und das Himmelsklavier von Andrea Karimé, Rolle: Léa

Regie: Tobias Ribitzki, Philharmonie Luxemburg

 

Der Prozess von Franz Kafka, Rolle: Leni, Frl. Bürstner

Regie: Rolf Bolt, Theater Paderborn

 

Die Besetzung von Charles Lewinsky, Rolle: Paula Völlmer

Regie: Reto Lang,Stadttheater Langenthal(CH)

 

Ich bin...Punk? Stückentwicklung von Rotes Velo Tanzkompanie

Rolle: diverse, Regie: Rotes Velo Tanzkompanie, Grabenhalle (SG)

 

2015/16 Theater St Gallen

 

Andorra von Max Frisch, Rolle: Barblin. Regie: Katja Langenbach

 

Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren

Rolle: Ronja. Regie: Krzysztof Minkowski

 

2014/15 Theater St Gallen

 

Hexenjagd von Arthur Miller

Rolle: Abigail. Regie: Krzysztof Minkowski

 

Alpenvorland von Thomas Arzt

Rolle: Heidi. Regie: Elisabeth Gabriel

 

Frühling der Barbaren von Jonas Lüscher

Rolle: Jenny. Regie: Tim Kramer

 

Ödipus Stadt von John von Düffel nach Sophokles, Euripides,Aischylos.

Rolle: Antigone. Regie: Katja Langenbach

 

Drei Schwestern von Anton Tschechow. Rolle: Natascha Iwanowna.

Regie: Tim  Kramer

 

 

2013/14 THEATER ST. GALLEN

 

Fragebogen I-XI von Max Frisch. Rolle: diverse. Regie: Katja Langenbach

Ein fliehendes Pferd von Martin Walser. Rolle: Hel. Regie: Veit Güssow

„Das Ende vom Geld“ von Urs Widmer. Rolle: Geliebte. Regie: Tim Kramer 

 

2012 ST. PAULI THEATER

 

„Kasimir und Karoline“ Ö. v. Horvath. Rolle: Karoline. Regie: Sarah Klöfer, Friederike Schubert

 

2012 ALTONAER THEATER

 

„Die Muschelsucher“ von Rosamunde Pilcher. Rolle: Penny, Antonia.

 Regie: Harald Weiler

 

2012 BURGFESTSPIELE BAD VILBEL

 

„Des Teufels General“ von Carl Zuckmayer. Rolle: Pützchen. Regie: Harald Demmer

„Michel aus Lönneberga“ Rolle: Klein-Ida. Regie: Christian H. Voss

 

2011 HAMBURGER KAMMERSPIELE

          

„Zur Mittagsstunde“ von Neil la Bute. Rolle: Jesse. Regie: Jens Pesel.

 

2011 THALIA THEATER HAMBURG

             

„Macbeth“ Rolle: Hexe. Regie: Luk Perceval.

 

2010 THALIA THEATER HAMBURG

 

„Hamlet“ Rolle: Ophelia II. Regie: Luk Perceval

 

2010 ZEISEHALLEN HAMBURG

 

„Schlafen“ (Kurzgeschichte von Anton Tschechow) Rolle: Warka.

Regie: Peter Löscher/Matthias Mühlschlegel

 

2009 Deutsches Schauspielhaus Hamburg

 

„Timo“, szenische Lesung. Regie: Kristo Šagor

                                  

 

Sprechen:

 

2018 Bayerischer Rundfunk, Hörspiel

 

"Die Traumnouvelle", von Arthur Schnitzler, Rolle: Mizzi, Mitbewohnerin

Regie: Katja Langenbach,

 

2017 Dschoint Ventre Filmproduktion/ARTE/rbb

 

1917 - Der wahre Oktober", englische Stimme der Dokumentarin

Regie: Katrin Rothe

 

2011 NORDDEUTSCHER RUNDFUNK - Audiolino

 

„Die magischen Ballettschuhe“ (Buch 1- 4), Kinderhörbuchreihe von Darcey Bussell.

 Regie: Rainer Gussek.

 

2010 NORDDEUTSCHER RUNDFUNK

                  

„Die Magische Tür“ Kinderhörspiel des NDR. Regie: Rainer Gussek.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Danielle Green